Die DGT und die Gendarmerie warnen: So sollten Sie den Rucksack im Auto tragen, um Schäden an Kindern zu vermeiden

Manoj enjoy

Follow us on

Der Schlüssel liegt darin, wo man es platziert, um die Sicherheit zu gewährleisten. Die Möglichkeit eines Unfalls oder einer plötzlichen Bremsung darf nie vergessen werden.

Zurück zum Schulbild.Zurück zum Schulbild.

Darauf deutet zunächst nichts hin zurück zur Schule und zu den Fahrzeugen eine klare und direkte Beziehung haben. Allerdings hängen beide Ideen enger zusammen, als es a priori scheinen mag, wie die Gendarmerie und die Generaldirektion für Verkehr zeigen. Erinnern Sie sich an einen Tipp und einen Trick, den die Kleinen mit ihrem Rucksack ausführen in den Wochen, in denen die Rückkehr in die Schule stattfindet.

In diesen Tagen erinnerte sich die Gendarmerie daran, wenn Kinder zur Schule gebracht werden Sie müssen darauf achten, dass „Rucksäcke und Geldbörsen sicher im Kofferraum befestigt sind“. Die Staatssicherheitsbehörden warnen davor, dass bei jeder Reise Gepäck mitgenommen werden muss Jeder hat seinen eigenen Platz im KofferraumDaher empfehlen sie, dass es wichtig ist, ein System zu installieren, um seine Bewegung zu verhindern Befestigung wie eine Art Netz oder Kraken.

Das könnte Sie interessieren: Die DGT warnt vor dem Betrug mit gefälschten Bußgeldern: Auf diese Weise wird versucht, Ihr Geld zu stehlen

Durch den Einbau dieses Rückhaltesystems wird bei plötzlichem Bremsen während der Fahrt Es werden keine Pakete in der Kabine herumgeworfendenn sie werden an der richtigen Stelle sein, dem Kofferraum.

Wenn Sie die Kleinen 🧒👦👧🧑 zur Schule mitnehmen, achten Sie darauf, dass die Rucksäcke 🎒 und Geldbörsen 💼 sicher befestigt sind oder im Kofferraum verstaut sind. Sie verhindern, dass sie bei plötzlichem Bremsen auf die Räder des Fahrzeugs geschleudert werden. #Sichere Reise im #Zurück zur Schule pic.twitter.com/sIBMxnZppJ

See also  Teenager verhaftet, weil er Twitter genutzt hat, um die Prostitution Minderjähriger zu fördern

– Guardia Civil (@guardiacivil) 12. September 2023

Dabei ist die Beschleunigung und Verzögerung zu berücksichtigen erhöht das Gewicht der Pakete exponentiell, so zum Beispiel bei einem Unfall 50 Kilometer pro Stunde, Ein 4-Kilogramm-Beutel wandelt sein Gewicht in etwa um: 158. Daher ist es wichtig, einige Ratschläge zu berücksichtigen, die sowohl die Gendarmerie als auch der Generaldirektor für Verkehr in diesen Tagen gegeben haben. Die wichtigste Empfehlung besteht darin, das Paket an der dafür vorgesehenen Stelle zu installieren: dem Kofferraum.

Sie könnten interessiert sein an: Wie man in Spanien einen kostenlosen Führerschein erhält: alle Voraussetzungen

Der Rucksack-Trick

Über die Installation der Pakete an der entsprechenden Stelle hinaus ist der Generaldirektor für Verkehr zuständig Fügen Sie Ihrer Tippsliste weitere Empfehlungen hinzu. Einige der bemerkenswertesten sind Der Rucksack-Trick: Eine Geste, die laut Verkehrsamt sehr effektiv ist um Unfälle im Schulbereich zu minimieren.

🏫🚸Die Doppellinie an den Schultüren 🚘🚘gefährdet die Sicherheit von Schulkindern und der Verkehr in der Gegend bricht zusammen. ℹ️Wenn Sie sie mit dem Auto abholen, legen Sie den Rucksack in den Kofferraum, parken Sie richtig und lassen Sie sie am Bordstein raus.#BackToSchoolSafe #EducaVial pic.twitter.com/n4MMQdnwfw

– Generaldirektor für Verkehr (@DGTes) 9. September 2021

Der Rucksack-Trick basiert auf Legen Sie Geldbörsen in den Kofferraum. Wenn der Fahrer also ordnungsgemäß an einem sicheren Ort parkt, Kinder werden das Fahrzeug nicht in Eile verlassen.Denn zunächst müssen sie darauf warten, dass ein Erwachsener ihre Sachen aus dem Kofferraum holt.

Sie könnten interessiert sein an: Der Raubkopien-Abschleppwagen-Betrug: Was er ist und woraus der Betrug besteht, der es auf Autofahrer mit Pannen abgesehen hat

See also  ANSEHEN: Kampfvideo von Landon Barker viral, löst Online-Kontroverse aus

Aus diesem Grund warnt die Generaldirektion Verkehr: Wenn es möglich ist, ist es notwendig Aus dem Auto, okay und vermeiden Sie es, am Straßenrand hinauszugehen. Etwas, das in Schulen sehr häufig vorkommt, ist in einer Doppelreihe parken.

Nach Ansicht des Generaldirektors für Verkehr muss diese Strategie übernommen werdenr nur, wenn es ausschließlich notwendig ist und das Parken dauert weniger als zwei Minuten. Gleichzeitig wird es in Schulzonen nicht empfohlen.

Generaldirektor für VerkehrDGTEBildungZurück zur SchuleUnfälle SpanienSpain-National Spain News

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2