Die Cougars, der entscheidende Moment und die Gründe für einen möglichen Traum

Manoj enjoy

Follow us on

Am kommenden Samstag debütiert das argentinische Team bei der Weltmeisterschaft 2023 in Frankreich gegen England. Eine Reise durch die Geschichte und Argumente für Hoffnung

Die Cougars zeigten während der Weltmeisterschaften eine Entwicklung, die ihnen den Respekt historischer Teams einbrachteDie Cougars zeigten während der Weltmeisterschaften eine Entwicklung, die ihnen den Respekt historischer Teams einbrachte

In einer Woche beginnt die zehnte Rugby-Weltmeisterschaft. Wahrscheinlich wird das Universum dieses Sports in diesem Moment, nach sieben Tagen, weiter darüber sprechen, was in einem Eröffnungsspiel passiert ist, das wir uns außergewöhnlich vorstellen: Nur in diesem Sport kann es in einem Zug zu einem Aufeinandertreffen zwischen Giganten von der Größe Neuseelands und Frankreichs kommen. Nur ein Wunsch. Pure Fantasie. Das erste Mal, dass diese beiden Mannschaften bei einer Weltmeisterschaft gegeneinander antraten, war das Finale der ersten Ausgabe. Es war eine vorhersehbare Niederlage zugunsten der All Blacks von 1987, den Protagonisten einer hegemonialen Leistung, die es bei diesen Turnieren noch nie gegeben hat. Das letzte Spiel fand im Viertelfinale 2015 statt. Die Jungs in Schwarz gewannen mit fast 50 Punkten Vorsprung. Wie Sie sehen werden, deutet die Kreuzung zwischen zwei Prominenten im Rugby wie in vielen anderen Sportarten oft auf ein Ereignis und eine Entsprechung hin, die nicht über die bloße Aussagephase hinausgeht.

Die Cougars (UAR Press)Das könnte Sie interessieren: Die Cougars kamen mit der ganzen Begeisterung der Weltmeisterschaft nach Frankreich

Am Tag nach 62-13 im Millennium selbst in Cardiff – einer modernisierten Version des beliebten Arms Park – Die Cougars lieferten den großen Schlag der einzigen Weltmeisterschaft, bei der die ersten vier Plätze von der Hauptmannschaft der südlichen Hemisphäre belegt wurden.

Dieser außergewöhnliche Sieg gegen Irland, das das Turnier als zweimaliger Sechs-Nationen-Meister erreichte, bedeutete die letzte große argentinische Leistung in dieser Art von Wettbewerb. Genau gegen Irland, aber im Jahr 1999, schraubten die Pumas einen Haken an eine Zeitlinie, die für eine Mannschaft, die zu diesem Zeitpunkt Siege gegen alle Mächte der Spezialität mit Ausnahme von Neuseeland errungen hatte, schmerzlich vermeidbar war . gewann nur eines von neun Spielen, die er in den ersten drei Turnieren bestritt.

See also  Der „Masterplan“, den England acht Jahre lang vorbereitete, um Argentinien bei der Rugby-Weltmeisterschaft zu besiegen

Sie könnten interessiert sein: Paris beginnt, das Klima der Rugby-Weltmeisterschaft zu erleben: Es empfängt bereits Teams und Fans.

Die Zahlen sind aussagekräftig.

-Zwischen 1987 und 1995 gewannen sie ein Spiel und verloren acht, darunter Niederlagen gegen Fidschi, Italien und Samoa.

Das könnte Sie interessieren: Die schlechteste Nachricht für Los Pumas steht fest: Santi Grondona wird verletzungsbedingt die Weltmeisterschaft in Frankreich verpassen

-Zwischen 1999 und 2019 gewannen sie 20 und verloren 12. Die Niederlagen gab es in diesem Zeitraum nur gegen Neuseeland, Südafrika, Australien, England und Frankreich.

Es muss viele Gründe geben, warum, wenn es ein Mäuseschwanz wäre, Die Cougars sind zu einem von allen respektierten Team geworden, unter dem mehr als eines der historischen Teams gelitten hat.

Ohne den Anspruch zu erheben, dem Gehalt einen absoluten Wert zu geben, enthält das Notizbuch die Zugehörigkeit zur Rugby-Meisterschaft, die garantiert, jedes Jahr gegen die drei Kraftpakete unserer Hemisphäre zu spielen, die großartige Erfahrung der Jaguars, die unseren Spielern die Möglichkeit gab, zu spielen einmal. Vor ein paar Jahren fünfzehn Spiele mit Kollegen aus diesen Ländern und die bemerkenswerte Erweiterung der Basis der Pyramide unseres Rugby mit herausragenden Punkten bei der Erkennung von Talenten aus Regionen des Landes mit wenig oder gar keiner Geschichte der großen Ligen unserer Hälfte.

Von grundlegender Bedeutung ist auch die hervorragende Ausbildung, die viele unserer Spieler bei den wichtigsten Vereinsturnieren der Welt erreicht haben und die ihnen nicht nur Wachstum im rein sportlichen Bereich, sondern auch die Möglichkeit garantiert, sich voll und ganz dem Spiel zu widmen. Wie viele von Ihnen wissen, ist der Profisport auch heute noch ein umstrittenes Thema im argentinischen Rugby. Erinnern wir uns daran, dass Spieler bis in die 70er-Jahre bestraft wurden, wenn sie Werbung in Grafiken machten, und dass dies als Verurteilungsgrund galt, bis sie mehr als zweimal pro Woche trainierten.

See also  Ashbourne: Das Verschwinden von Neil Buttermore: Wo wurde er zuletzt gesehen?

Darüber hinaus wurden hier große Fortschritte gemacht. Nicht nur wegen der Stipendienpläne für Entwicklungsspieler, sondern auch wegen der wirtschaftlichen Anerkennung derjenigen, die in den wichtigsten Nationalmannschaften spielen.

Die Cougars kamen am Freitag in Frankreich an.  Agustín Creevy, mit hundert Spielen in der Nationalmannschaft, eignet sich hervorragend für ein SelfieDie Cougars kamen am Freitag in Frankreich an. Agustín Creevy, mit hundert Spielen in der Nationalmannschaft, eignet sich hervorragend für ein Selfie

Es gibt wahrscheinlich noch Fragen, die besprochen werden müssen. Was nicht außer Acht gelassen werden darf, ist, dass es keinen anderen Weg gibt, als Profi zu werden, wenn wir Los Pumas Hand in Hand spielen und sogar die Großen schlagen sehen wollen.

Sicherlich gibt es zu dieser kurzen Bestandsaufnahme noch viel mehr hinzuzufügen. In diesem Sinne entscheide ich mich für die Rückkehr in den Hintergrund, zu kalten Nummern für sehr heiße Momente.

Bei zwei der letzten vier Weltmeisterschaften erreichten die Los Pumas das Halbfinale. Es ist wahr, dass immer noch die Schulden eines WM-Sieges gegen einen der drei Giganten des Südens ausstehen, aber es ist auch wahr, dass niemand in der Welt des Rugby überrascht ist, dass unser Team das Tischtuch zieht und die Strukturen ins Wanken bringt . eines Sports, der bis zu einem gewissen Grad immer noch die elitäre Vorstellung hat, dass Ruhm nur den acht Gründungspartnern zusteht.

Und England, der Gründer dieser acht Länder, wird unser erster Rivale sein. Ein Rivale, der eine schwierige Zeit durchmacht, die durch eine beispiellose Heimniederlage gegen Fidschi gekrönt wurde. Vertrauen Sie sich nicht selbst: Die Großen dieses Sports stecken vielleicht in einer Krise, aber es fällt ihnen schwer, sich damit abzufinden, wenn es um die Weltmeisterschaft geht. Übrigens, Wenn Cheikas Team einige Details klärt und vor allem die Anzahl ihrer Angriffsfehler reduziert, hat sie gute Chancen, den Engländern nicht nur Schwierigkeiten zu bereiten, sondern sich sogar auf die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale zu freuen. Übergang, der die Australier vermeidet. Die Fehler im Angriff zeichnen sich einerseits dadurch aus, dass sie sich in der Regel in der Nähe des gegnerischen Tores befinden, und andererseits bedeuten sie eine erhebliche mentale Frustration für eine Mannschaft, die sich nach großen Anstrengungen zur Überwindung bemüht hat bei einem Rivalen. Territorium, kehrt mit leeren Händen in sein Gebiet zurück.

See also  Nachruf auf Seth Cesena: Teenager stirbt bei Autounfall auf dem Van Buren Boulevard in Riverside

Der argentinische Trainer sprach mit unbestreitbarer Logik darüber, dass „man mit der Idee zur Weltmeisterschaft reist, Weltmeister zu werden“. Abgesehen von der akzeptablen Proklamation mag eine solche Behauptung übertrieben erscheinen, da ein Titel angestrebt wird, der bisher nur von Neuseeland, England, Australien und Südafrika gewonnen wurde.

Aber ehrlich gesagt werden diese Geschichten Spiel für Spiel geschrieben. UND Die Cougars wissen wie jeder Nachbarssohn, dass an einem Tag alles passieren kann.

Die Cougars World Rugby France 2023

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2