Die ANMAT verbot den Verkauf und Vertrieb von drei Olivenölmarken

Manoj enjoy

Follow us on

Die Behörde erklärte, dass die Produkte ein potenzielles Risiko für Verbraucher darstellen könnten, da sie nicht gesetzlich registriert seien.

Die ANMAT ordnete an, drei Olivenölmarken aus dem Verkauf zu nehmen (Getty Images)Die ANMAT ordnete an, drei Olivenölmarken aus dem Verkauf zu nehmen (Getty Images)

Der Nationale Verwaltung für Arzneimittel, Lebensmittel und Medizintechnik (ANMAT) die Produktion, Fraktionierung und Vermarktung von Olivenölen der Marken „Cruz del Eje“, „La Costa“ und „San Marcos“ verboten. Die Maßnahme war das Ergebnis einer Untersuchung, bei der festgestellt wurde, dass die Unternehmen die Produkte nicht gemäß den Bestimmungen der Verordnung registriert hatten Argentinisches Lebensmittelgesetz (CAA).

TV-Zusammenfassung vom 18. OktoberSie könnten interessiert sein an: Geschehen im Fernsehen: der Abschluss des Wahlkampfs der Politiker, die Verhaftung von Aníbal Lotocki und die neue Genehmigung von ANMAT

Gemäß der Bestimmung 8843/2023, veröffentlicht im Offizielles BulletinDie Organisation hat das Verkaufsverbot für Produkte mit der Bezeichnung „Natives Olivenöl Extra, Marke Cruz del Eje, RNE 12008028 und RNPA 12005232“, „Natives Olivenöl Extra, Marke La Costa, RNE 12008028 und RNPA 12005232 und RNPA“ offiziell verkündet 12005232″. „Natives Olivenöl extra, Marke San Marco, Premium, RNE 12000380 und RNPA 12002208, zubereitet und fraktioniert auf Av. San Francisco Km 5,5, La Rioja“, da keine Gesundheitsakten für die Einrichtung und das Produkt vorlagen.

Auf diese Weise wurde im Rahmen der von der ANMAT vorgeschlagenen Begründung die Tatsache hervorgehoben, dass diese Unternehmen falsche Etiketten auf ihren Etiketten verwendeten, da diese nicht vorhandenen Aufzeichnungen entsprechen. Daher erklärten sie, dass jeder Behälter, der dieses Aufmachungs-, End- und Verfallsdatum aufweist, als „illegale Produkte“ betrachtet wird.

Das könnte Sie interessieren: Die ANMAT hat den Verkauf und die Verwendung von zwei Medikamenten aus einem Labor verboten

See also  Travis Kelce sprach darüber, wie sich seine Leistung verbessert, wenn Taylor Swift bei seinen Spielen anwesend ist

Angesichts des Zufalls, dass die Produktionen der Marken „Cruz del Eje“ und „La Costa“ dieselben Registrierungsnummern verwendeten, verbot die Regulierungsbehörde andere Produkte, die die Gesundheitsregistrierungen „RNE N° 12-000380“ und „RNPA Nr.“ aufweisen. 12-002208″, da sie als illegal gelten und strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Anlass für die Untersuchung der Olivenöle war eine Beschwerde der Generaldirektion für Kontrolle der Lebensmittelindustrie von Córdoba, nachdem diese festgestellt hatte, dass das von „San Marcos“ hergestellte, vertriebene und vermarktete Produkt offenbar nicht den geltenden Vorschriften entsprach.

.container-video { position: relative; Breite: 100 %; Überlauf versteckt; Polsterung oben: 2 %; } .responsive-iframe-video { position: absolute; oben: 0; links: 0; unten: 0; rechts: 0; Breite: 100 %; Höhe: 100 %; Grenze: keine; }

Als Ergebnis der Untersuchung und der anschließenden Bestätigungen zu den genannten Produkten wurde der Fall an den Bundesvorfall Nr. 3711 im Food Surveillance Information System (SIVA) des Federal Information System for Food Control-Management (SIFeGA) gemeldet.

Sie könnten interessiert sein an: Tragödie in Córdoba: Er wehrte sich gegen den Diebstahl seines Lastwagens und sie ermordeten ihn vor den Augen seiner Kinder

Unter den aktuellen Vorschriften, gegen die die Hersteller verstoßen haben, wies die ANMAT darauf hin, dass die Vermarktung einen Verstoß gegen Artikel 3 des Gesetzes Nr. 18.284 des argentinischen Lebensmittelgesetzes begangen habe, der festlegt, dass nur „Produkte, deren Herstellung, Zubereitung und/oder Fraktionierung zugelassen und kontrolliert sind“. Gemäß dem argentinischen Lebensmittelkodex, diesem Gesetz und seinen gesetzlichen Bestimmungen können sie von der zuständigen Gesundheitsbehörde je nach Ort ihrer Herstellung, Zubereitung oder Verteilung im ganzen Land vermarktet, in Umlauf gebracht und verkauft werden. Nation.“

See also  Tevez und ein besonderer Tag mit den River-Plate-Fans: Gesang, Spott, Pfiffe und harsche Selbstkritik nach der Niederlage von Independiente

In derselben Anordnung wies die Organisation darauf hin, dass gegen die Artikel 6 bis, 13 und 155 des argentinischen Lebensmittelgesetzes, hinzugefügt zu Artikel 3 des Anhangs II des Dekrets 2126/71, verstoßen wurde. Daher dürfen Produkte, die nicht zuverlässig identifiziert wurden, nicht weiterhin im Hoheitsgebiet hergestellt werden, wie in Artikel 9, Abschnitt II, des Gesetzes Nr. 18.284 festgelegt.

Ebenso heißt es in der Bestimmung, dass „die Abteilung für Lebensmittelvorschriften des INAL empfiehlt, die Zubereitung, Fraktionierung und Vermarktung im gesamten Staatsgebiet und an den Orten, an denen das besagte Produkt verkauft wird, zu verbieten“, und unterstreicht, dass es sich um eine Maßnahme handelte, die mit dem Ziel angenommen wurde Schutz der Gesundheit von Bürgern, die möglicherweise illegale Produkte konsumieren könnten.

Andererseits bestätigte die ANMAT, dass es nicht möglich ist, die Rückverfolgbarkeit, die Herstellungsbedingungen, die Produktqualität – gemäß den gesetzlich festgelegten Kontrollniveaus – und die Sicherheit beim Verzehr zu gewährleisten.

AnmatoLive Oilsan Marcoscruz del Axisla CostacordobaLetzte Neuigkeiten

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2