Der Netflix-Film mit dem „Resident Evil“-Star, der ein weiteres Videospiel adaptiert

Manoj enjoy

Follow us on

Milla Jovovich trifft sich wieder mit Regisseur Paul WS Anderson in einem Action- und Fantasyfilm, der zu den meistgesehenen auf Netflix zählt

„Monster Hunter: The Hunt Begins“ präsentiert eine Geschichte, in der riesige Monster der Hauptfeind der Menschen sind.  (Quelle: Netflix)„Monster Hunter: The Hunt Begins“ präsentiert eine Geschichte, in der riesige Monster der Hauptfeind der Menschen sind. (Quelle: Netflix)

Sie fing an, Zombies zu töten und ist jetzt eine Monsterjägerin. Jovovich-Meilebekannt für ihre Rolle als Alice in der Resident Evil-Saga, taucht mit dem Film in ein neues Fantasy-Universum ein Monster Hunter: Die Jagd beginntwelches derzeit zu den meistgesehenen zählt Netflix. In diesem Film arbeitet die ukrainisch-amerikanische Schauspielerin erneut mit dem Filmemacher Paul WS Anderson zusammen, der bei diesem Titel Regie führt und sich von den Original-Videospielen inspirieren lässt, die von Capcom entwickelt und veröffentlicht wurden.

Hitzewelle (Credits: Netflix)Sie könnten interessiert sein an: Welche Serie oder welchen Film Sie heute Abend auf Netflix sehen können

Die Adaption bringt eine Welt auf die Leinwand, in der gigantische Kreaturen und beeindruckende Landschaften die Kulisse für eine Überlebens- und Abenteuergeschichte bilden. Die Handlung handelt von Jovovich in der Rolle der Artemis, einer Armeekapitänin, die zusammen mit ihrem Trupp in eine unbekannte Welt entführt wird, wo sie schließlich gefährlichen Monstern gegenübersteht und unerwartete Allianzen schließt.

Milla Jovovich spielt Natalie Artemis in diesem Film, der zu den meistgesehenen auf Netflix zählt.  (Quelle: Netflix)Milla Jovovich spielt Natalie Artemis in diesem Film, der zu den meistgesehenen auf Netflix zählt. (Quelle: Netflix)

An der Produktion waren Capcom-Teams aktiv beteiligt, um sicherzustellen, dass die Verfilmung die Schlüsselelemente des Spiels respektierte. Ebenso weitete sich die Zusammenarbeit auf ein Crossover in Monster Hunter World: Iceborne aus, einem Videospiel, in dem Benutzer den Charakter von Artemis mit Jovovichs Stimme steuern konnten.

See also  Niemand kann dich retten: Was du über den Film wissen solltest, der Kaitlyn Dever mit den Außerirdischen konfrontiert

Das könnte Sie interessieren: „Don’t break me“ erscheint auf Netflix und hat bereits einen Veröffentlichungstermin

Zur Besetzung gehören außerdem Tip „TI“ Harris, Diego Boneta, Meagan Good, Josh Helman, Jin Au-Yeung, Tony Jaa als The Hunter und Ron Perlman als Admiral. Der Film feierte im Dezember 2020 seine Kinopremiere und ist nun per Streaming auf der roten „N“-Plattform verfügbar, wo er sich zu einem der meistgesehenen Titel in den Top 10 krönte.

„Monster Hunter“ ist eines der bekanntesten Videospiel-Franchises weltweit.  (Quelle: Netflix)„Monster Hunter“ ist eines der bekanntesten Videospiel-Franchises weltweit. (Quelle: Netflix)

Jovovich und Anderson wieder im Einsatz

Paul WS Anderson, der das Spiel während einer Reise nach Japan entdeckte, verliebte sich in seinen visuellen und konzeptionellen Reichtum, der ihn dazu inspirierte, es für den Film zu adaptieren. Laut dem Regisseur versucht der Spielfilm, das Ökosystem des Spiels nachzubilden, wobei der Schwerpunkt auf realen Schauplätzen und visuellen Effekten liegt, die den fantastischen Kreaturen, die im gesamten Film auftauchen, Authentizität verleihen.

Sie könnten interessiert sein: Es ist auf Netflix und dauert 12 Minuten: die bewegende Geschichte einer Gruppe von Eltern von Transgender-Kindern

Für Milla Jovovich war die Rolle der Artemis zunächst fraglich, da sie nicht sicher war, ob sie noch einmal in einem anderen Franchise mitspielen würde. Nach ihrer Mitarbeit in vier „Resident Evil“-Filmen, in denen sie an der Seite von Anderson arbeitete, entschied sich die Schauspielerin schließlich, vom Töten von Zombies zum Kampf gegen Monster überzugehen, wofür sie detailliert an ihrer neuen Figur der Natalie Artemis arbeitete.

Milla Jovovich und Paul WS Anderson treffen sich in der Verfilmung eines Videospiels wieder.  (Quelle: Netflix)Milla Jovovich und Paul WS Anderson treffen sich in der Verfilmung eines Videospiels wieder. (Quelle: Netflix)

See also  Brian Wells-Mörder: Wo ist Marjorie Dear-Armstrong? Der Fall des Netflix-Pizzabombers

Dieses Projekt stellt einen Erfolg in der Karriere von Jovovich und Anderson dar und markiert eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit, die Film und Videospiele vereint, und verspricht ein visuelles und erzählerisches Erlebnis zu werden, das sowohl Fans des Spiels als auch neue Zuschauer anziehen wird.

Monster Hunter: die Jagd beginnt ist jetzt verfügbar in Netflix.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2