Der Kampf zwischen dem Trainer der Los Pumas und den WM-Organisatoren vor dem Halbfinale gegen die All Blacks: „Wir werden einen Tag verlieren“

Manoj enjoy

Follow us on

Michael Cheika sagte, er dürfe nicht früher nach Paris reisen, um sich auf das große Spiel am Freitag vorzubereiten

Michael Cheika, Trainer der Los Pumas (Reuters)Michael Cheika, Trainer der Los Pumas (Reuters)

Die Cougars Sie stehen im Halbfinale der Rugby-Weltmeisterschaft, Eine Gelegenheit, bei der sie niemand anderem gegenüberstehen werden als dem Alles schwarzund für eine solche Überfahrt den Zug Michael Cheika Er möchte keine Details vernachlässigen. Aber wie er selbst erklärte, war die Organisation des Turniers nicht der Grund für seinen zentralen Wunsch nach der Organisation der Woche.

Rugby Union - Rugby-Weltmeisterschaft 2023 - Pool A - Frankreich gegen Italien - Groupama-Stadion, Lyon, Frankreich - 6. Oktober 2023 EINE Gesamtansicht der Rugby-Weltmeisterschaft-Trophäe, die vor dem Spiel im Stadion ausgestellt wird REUTERS/Benoit TessierSie könnten interessiert sein an: Was passiert, wenn es im Viertelfinale der Rugby-Weltmeisterschaft ein Unentschieden gibt?

Nach dem Sieg gegen Walisische Sprache Im Viertelfinale sagte der australische Trainer, der die argentinische Nationalmannschaft leitet, in einer Pressekonferenz, dass er den Trainingsplan nicht wie gewünscht absolvieren könne, weil er daran gehindert sei, früher nach Paris, dem Austragungsort, zu reisen das Halbfinale. eine Übereinstimmung

„Wir haben sie gefragt, wir haben sie angefleht, sie waren zu stur“ versicherte Cheikader wollte, dass das argentinische Team am Sonntag statt am Montag in die französische Hauptstadt reist, um einen weiteren Arbeitstag hinzuzufügen: „Wir werden am Sonntag nichts tun, und am Montag reisen wir, also reisen wir.“ Ich werde einen Tag der Vorbereitung verlieren und die andere Mannschaft (die All Blacks) wird bereits in Paris sein und auf ihr Halbfinale warten.

Sie könnten interessiert sein an: Die lebensrettende Flanke eines Spielers der All Blacks, um Irlands quälenden Versuch zu verhindern

Der Trainer, der die australische Mannschaft in der Saison leitete Weltmeisterschaft 2015bezeichnete diese Entscheidung als auffällig, da es bei anderen Meisterschaften immer eine größere Flexibilität gebe: „Dieses Turnier ist für die Menschen in Paris gemacht. Beim England-Turnier 2015 war die Vorbereitung einfach, die Erholung war einfacher. Im Jahr 2023 sagten sie uns: Ich weiß nicht warum, wir können nicht vor Montag gehen.“

See also  Wie wird Anxiety in „Inside Out 2“ sein? Der Regisseur erklärt die Rolle der neuen Emotion

Laut der Zeitung „Evening Standard“ lag dies daran, dass das von den Argentiniern bereits belegte Hotel am Sonntag belegt sein wird, da die ausgeschiedenen Teams Frankreich am Montag verließen. daher Die Pumas konnten nicht früher in Paris ankommen, weil es keinen Platz für ihre Unterbringung gab.

Das könnte Sie interessieren: Cougars bestätigen Aufstellung für das Viertelfinale der Rugby-Weltmeisterschaft gegen Wales: Materas Ersatz und Überraschung

Jetzt, nach dem Konflikt, das Team Cheika Er ist bereits in der französischen Hauptstadt und bereitet sich auf das große Duell gegen ihn vor Neuseeland am Freitag, das sie gewinnen wollen, um das große Finale zu erreichen. Wenn sie verlieren, müssen sie das Spiel um den dritten Platz im Anschluss bestreiten. Auf der anderen Seite des Schlüssels werden sie am Samstag zusammenstoßen Südafrika Und England. Es sei daran erinnert, dass die beste historische Platzierung der Pumas der dritte Platz in Frankreich 2007 war. Jetzt, 15 Jahre nach diesem Erfolg, könnte das Team in genau demselben Land erneut Geschichte schreiben.

sports-international Rugby-Weltmeisterschaft Frankreich 2023Los CougarsThe All BlacksNeuseelandMichael Cheika

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2