Der Drehbuchautorenstreik in Hollywood endete: Welche Vereinbarungen wurden getroffen?

Manoj enjoy

Follow us on

Nach 148 Tagen einigte sich die Autorengewerkschaft mit den großen Studios

EFE/EPA/ALLISON-ABENDESSENEFE/EPA/ALLISON-ABENDESSEN

Nach 148 Tage Streik das brachte die Film- und Fernsehindustrie in Schwierigkeiten HollywoodEr Writers Guild of America (WGA für das englische Akronym) hat eine vorläufige Vereinbarung mit der getroffen Allianz der Film- und Fernsehproduzentenund schließlich kehren die Autoren zu ihren Beiträgen zurück.

SAG-AFTRA-Schauspieler und Autoren der Writers Guild of America (WGA) gehen während ihres anhaltenden Streiks vor Netflix-Büros in Los Angeles, Kalifornien, USA, am 22. September 2023 an der Streikpostenlinie. REUTERS/Mario AnzuoniDas könnte Sie interessieren: Der Streik der Hollywood-Drehbuchautoren endete nach einer Einigung mit den Studios

In einer Pressemitteilung bestätigte die Gewerkschaft, dass der Streik gegen 3:01 Uhr morgens (pazifische Zeit) endete, und obwohl die endgültige Entscheidung darüber, ob die Bedingungen akzeptiert werden sollen oder nicht, noch aussteht, Die Drehbuchautoren können ab dem 28. September wieder an die Arbeit gehen.

Die Vereinbarung gilt bis Mai 2026und unten sind die Vereinbarungen nummeriert, die beide Parteien zur Beendigung des Streiks getroffen haben.

Gehaltserhöhung

Drehbuchautoren erhalten sofort eine Gehaltserhöhung 5 % auf Ihr Gehalt. Bis Mai 2024 erhöht sich Ihr Gehalt um 4 %, im Mai 2025 schließlich um weitere 3,5 %, also insgesamt 12,5 % Gehaltserhöhung. Es ist zu beachten, dass nicht alle Drehbuchautoren diese Erhöhung erhalten. Einige erhalten nur 3 % pro Jahr, andere erhöhen sich nur einmal oder gar nicht, weil „das Ergebnis etablierter Branchenmuster“ ist.

Sie könnten interessiert sein an: Umstrittene Scheidung: Sophie Turner hat Joe Jonas angeklagt, die Pässe ihrer Töchter herauszugeben

Ebenso erzielten die Autoren eine Erhöhung ihrer Krankenkasse um 0,5 % auf insgesamt 12 %.

Drehbuchautoren erhalten eine Gehaltserhöhung von 12,5 % EFE/EPA/ALLISON DINNER
Drehbuchautoren erhalten eine Gehaltserhöhung von 12,5 % EFE/EPA/ALLISON DINNER

See also  Die Nachricht vom Tod von Nawaz Sharif geht viral: Ist der ehemalige Premierminister tot oder lebendig? Herzinfarkt und Gesundheitserneuerung

Streaming

Die Ausstrahlung von Serien und Filmen per Streaming ist seit jeher eines der Hauptanliegen der Autorengewerkschaft, da diese ihren Anspruch auf ein sogenanntes „Restrecht“ verloren hat, das im Fernsehformat bei erneuter Ausstrahlung einer Sendung gezahlt wurde . . Jetzt, Autoren erhalten eine Vergütung von bis zu 50 % der in- und ausländischen festen Tantiemen solange die Produktionen zumindest von den gesehen werden 20 % der Nutzer der betreffenden Plattform (genannt Netflix, Disney Plus usw.) während der ersten 90 Tage nach seiner Veröffentlichung oder in den ersten 90 Tagen jedes folgenden Ausstellungsjahres.

Das könnte Sie interessieren: Der Autorenstreik in Hollywood ist vorbei: Die Filme und Serien, die reaktiviert werden, und mögliche Veröffentlichungstermine

Diese Lizenzgebühren werden berechnet, indem die Stunden, in denen Benutzer den Inhalt abgespielt haben, durch die Stunden geteilt werden, in denen derselbe Inhalt läuft.

Die neue Zahlungsform tritt am 1. Januar in Kraft und unter Berücksichtigung der Änderungen würden Autoren eine erhalten Bonus von 9.031 US-Dollar für eine halbstündige Folge, 16.415 US-Dollar für eine einstündige Folge oder 40.500 US-Dollar für einen Streaming-Spielfilm mit einem Budget von mehr als 30 Millionen US-Dollar.

„Die Autoren erhalten eine Vergütung von bis zu 50 % der in- und ausländischen Pauschalvergütungen, sofern die Produktionen von mindestens 20 % der Nutzer der jeweiligen Plattform gesehen werden.“„Die Autoren erhalten eine Vergütung von bis zu 50 % der in- und ausländischen Pauschalvergütungen, sofern die Produktionen von mindestens 20 % der Nutzer der jeweiligen Plattform gesehen werden.“

Künstliche Intelligenz

Das hat die Gewerkschaft entschieden KIs können kein literarisches Material schreiben oder umschreiben. Mit diesem Tool generiertes Material kann nicht als Quellmaterial betrachtet werden und kann daher nicht dazu verwendet werden, einem Drehbuchautor die Anerkennung zu entziehen. Ebenso können Drehbuchautoren ein KI-Tool verwenden, sofern sie die Zustimmung des Unternehmens haben und die entsprechenden Richtlinien befolgt werden; Gleichzeitig kann das Unternehmen den Einsatz dieser Werkzeuge nicht verlangen.

See also  Beerdigung von Silvina Luna: Die Justiz verzögerte die Beerdigung von Silvina Luna

Das Unternehmen muss dem Drehbuchautor auch erklären, ob das von ihm bereitgestellte Material durch künstliche Intelligenz generiert wurde, und schließlich: Die Gewerkschaft behält sich das Recht vor, zu erklären, dass es verboten ist, die Arbeit von Autoren zum Trainieren von KI zu nutzen.

Es wurde festgelegt, dass KIs kein literarisches Material schreiben oder umschreiben dürfen.  REUTERS/Dado Ruvic/Es wurde festgelegt, dass KIs kein literarisches Material schreiben oder umschreiben dürfen. REUTERS/Dado Ruvic/

Mindestanzahl an Drehbuchautoren

Ein weiterer wichtiger Abschnitt ist die Mindestanzahl an Drehbuchautoren, die eine Produktion einstellen muss. QFür ein Programm mit sechs Folgen sind drei Autoren erforderlich; Serien mit 7 bis 15 Episoden werden von sechs Autoren betreut. Wenn weitere Staffeln benötigt werden, muss die Anzahl der Drehbuchautoren ab dem Zeitpunkt der Übermittlung der Episodenbestellung festgelegt werden.

Was die Bezahlung betrifft, müssen Produktionen, die noch nicht grünes Licht für die Verfilmung erhalten, zumindest ihre Drehbuchautoren bezahlen 10 Wochen Arbeit. Wenn sie auf Sendung gehen, werden sie es sein 20 Wochen was gewährleistet sein muss.

Diese neuen Regeln werden bei Produktionen umgesetzt, die im Januar 2024 Premiere haben. Daher müssen bereits laufende Produktionen wie „The Last of Us“, „The Whites Lotus“ oder „The Bear“ diese Bedingungen nicht einhalten.

Die Gewerkschaft wird zwischen dem 2. und 9. Oktober in einer abschließenden Abstimmung über die Bedingungen abstimmen. Sollte die Mehrheit die Bedingungen nicht akzeptieren, könnte der Streik wieder aufgenommen werden.

Die Gewerkschaft wird zwischen dem 2. und 9. Oktober eine endgültige Abstimmung über die Bedingungen abhalten. Wenn die Mehrheit die Bedingungen nicht akzeptiert, könnte der Streik wieder aufgenommen werden (AP Photo/Chris Pizzello, Akte)Die Gewerkschaft wird zwischen dem 2. und 9. Oktober eine endgültige Abstimmung über die Bedingungen abhalten. Wenn die Mehrheit die Bedingungen nicht akzeptiert, könnte der Streik wieder aufgenommen werden (AP Photo/Chris Pizzello, Akte)

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

See also  Zweifel und widersprüchliche Versionen wegen des Todes eines 6-jährigen Jungen in der Villa Lugano
Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2