De Burgos Bengoetxea erkennt den Fehler an, Vinicius den Elfmeter nicht gegeben zu haben: „Ja, ich habe es dir gesagt!“

Manoj enjoy

Follow us on

Der Schiedsrichter gab den Elfmeter nicht, den der Stürmer von Real Madrid forderte, nachdem Jesús Navas im Strafraum der sevillanischen Mannschaft einen Stoß erlitten hatte.

Vinicius Junior bestreitet letzten Samstag einen Ballbesitz gegen Jesús Navas.  (EFE/Raúl Caro)
Vinicius Junior bestreitet letzten Samstag einen Ballbesitz gegen Jesús Navas. (EFE/Raúl Caro)

Es ist üblich, dass Real-Madrid-Fans oder sogar Real-Madrid-TV-Kommentatoren Sie greifen das spanische Schiedsverfahren an in Spielen, die seine Mannschaft betreffen. Der letzte Anlass waren die Schiedsrichter am vergangenen Samstag im Sánchez Pizjuán. Das Spiel endete mit einer Punkteverteilung zwischen beiden Teams, die den Kampf um die Führung der LaLiga neu eröffnete. Weiße Fans denken jedoch über a unfaires Ergebnis, da einige Fehler der Schiedsrichter ausschlaggebend gewesen sein könnten für das Endergebnis.

Inmitten dieser Kontroverse steht Carlos Ancelotti im Mittelpunkt. Der Trainer der Madrider Mannschaft, der sich normalerweise nicht auf Kontroversen einlässt, ließ seine Meinungsverschiedenheit in einer Pressekonferenz nach dem Spiel leicht fallen: „Wenn ich sage, was ich denke, werde ich für mehrere Spiele gesperrt.“ Er war ironisch, als er versicherte, dass der Schiedsrichter „bei allen von ihm getroffenen Entscheidungen Recht“ gehabt habe. Ein Tor von Bellingham ging nicht auf die Anzeigetafel, da das Spiel zuvor unterbrochen worden war, weil ein Sevilla-Spieler, gerade am anderen Ende des Feldes, am Boden lag. Viele der Spieler bemerkten die Gesänge, die das Stadion erfüllten, nicht und setzten das Spiel fort, das mit dem „nicht anerkannten“ Tor von Bellingham endete. „Er hat den Gegenangriff gestoppt, um die Gesundheit eines Spielers zu schützen. Meiner Meinung nach hat er ein Spiel auf hohem Niveau gespielt“, erklärte der Italiener satirisch.

Sie könnten interessiert sein an: Ancelotti explodiert über die Schiedsrichterarbeit von Sevilla – Real Madrid: „Wenn ich sage, was ich denke, werde ich für mehrere Spiele gesperrt“

See also  Nach seinem Tod wurden in Matthew Perrys Haus mehrere Drogen gefunden

Das nicht anerkannte Tor gegen Bellingham war nicht die einzige Kontroverse. Auch Valverde wurde ein Tor nicht anerkannt, wegen angeblicher Abseitsstellung. Vinicius ist der dritte im Rennen. Der Brasilianer berichtete öffentlich, dass es erneut zu rassistischen Rufen gekommen sei. Tatsächlich haben sie einen Fan ausgewiesen, als sie ihn in „voller Aktion“ erwischten. Allerdings auch Er hatte eine Auseinandersetzung mit Ricardo De Burgos Bengoetxea. Vinicius kämpfte mit Jesús Navas um den Ball, erhielt aber einen Schubs vom Sevilla-Teamspieler im Nahbereich. Madrids „7“ forderte einen Elfmeter, Aber weder der Schiedsrichter noch der VAR waren der Ansicht, dass es sich bei der Aktion um eine Strafe handelte. Am Ende des Spiels filmten die Super8-Kameras ein Gespräch zwischen De Burgos und Vini. Der erste von ihnen erkannte seinen Fehler: „Dass ich mich geirrt habe, natürlich habe ich das getan, Vini. Ja, das habe ich dir gesagt.“ Vor diesem Hintergrund zeigte der Brasilianer mit der Hand auf eine Vier, als wollte er andeuten, dass dies nicht der einzige Fehler während des Spiels gewesen sei.

Ricardo De Burgos Bengoetxeas Geständnis gegenüber Vinicius „Dass ich mich geirrt habe, natürlich habe ich mich geirrt“ Ein Bild davon #Super 8 🎥 pic.twitter.com/5ndUu7AqJ1

— DAZN Spanien (@DAZN_ES) 23. Oktober 2023

Kepa sprach auch über die Schiedsrichter

Der spanische Torwart bestätigte die Version des Trainers: „Wie er sagte, ist es besser, nicht zu reden. Wir denken über das Spiel nach, das ist es, was wir kontrollieren können.“ Sie fragten ihn auch nach der Leitung des Champions-League-Spiels gegen Braga: „Ein englischer Schiedsrichter leitet uns.“ Das gestand der Torwart, der während seines Aufenthalts bei Chelsea mehrere Saisons in der englischen Liga spielte „Während der Schiedsrichterwoche wird da nicht viel geredet, das ist der große Unterschied“ Er fügte hinzu, dass es ein „gutes Zeichen“ wäre, wenn hier „mehr über Fußball“ gesprochen würde.

See also  Nachruf: Ricky Rivero tot, Freund bestätigt

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2