Das „Suits“-Universum ist noch am Leben: Eine neue Serie ist in Vorbereitung

Manoj enjoy

Follow us on

Der Schöpfer Aaron Korsh wird die Fiktion erweitern, die zwischen 2011 und 2019 im amerikanischen Fernsehen ihre Spuren hinterlassen hat. Was ist über dieses Projekt bekannt?

Der Boom von „Suits“ auf Online-Plattformen ist einer der Faktoren, die die Entwicklung dieser neuen Serie vorangetrieben haben.  (Quelle: Netflix)Der Boom von „Suits“ auf Online-Plattformen ist einer der Faktoren, die die Entwicklung dieser neuen Serie vorangetrieben haben. (Quelle: Netflix)

Nach dem Wiederaufleben seiner internationalen Popularität mit seiner Ankunft in Netflixjuristisches Drama Anzüge: das Gesetz des Mutigen wird mit einer neuen Produktion seines ursprünglichen Schöpfers Aaron Korsh wiederbelebt. Laut Variety befindet sich der Vorschlag in der Anfangsphase und soll in Zusammenarbeit mit NBC Universal entwickelt werden. Die Idee ist, dass das Universum der neun Staffeln ausgestrahlten Fiktion flexibel erweitert wird, ähnlich wie bei den Polizeititeln NCIS oder CSI.

Es wurde von Lior Raz und Avi Issacharoff gemeinsam kreiert und bietet einen authentischen Blick auf den Krieg, der mehr als 900 Tote forderte.  (Quelle: Netflix)Sie könnten interessiert sein an: „Fauda“, die Serie, die die Terrorgruppe Hamas porträtiert

Im Gegensatz zu Pearson (das Spin-off von 2019 drehte sich um Jessica Pearsons Figur, gespielt von Gina Torres) wird die neue Serie weder ein Reboot noch eine direkte Fortsetzung des Originals sein. Stattdessen wird erwartet, dass diese Produktion neue Charaktere einführt und an einem neuen Ort spielt, wobei Los Angeles laut Deadline ein möglicher Schauplatz ist. Obwohl über die Details noch verhandelt wird, deuten Quellen darauf hin, dass das Projekt aufgrund der guten Ergebnisse, die Suits derzeit beim Streaming erzielt, eine ernsthafte Zusage erhalten und in seiner Entwicklung beschleunigt werden könnte.

Mike Ross, gespielt von Patrick J. Adams, wird von Harvey Specter engagiert, obwohl er keinen Juraabschluss hat.  (Quelle: Netflix)Mike Ross, gespielt von Patrick J. Adams, wird von Harvey Specter engagiert, obwohl er keinen Juraabschluss hat. (Quelle: Netflix)

Das Erbe von „Suits“

Die erste Serie (2011–2019) zeichnete sich durch eine charismatische und komplexe Besetzung aus. Harvey SpecterGabriel Macht) ist Seniorpartner der Anwaltskanzlei Pearson Hardman und trifft die mutige Entscheidung, Mike Ross (Patrick J. Adams) einzustellen, ein Genie ohne Juraabschluss, aber mit einem herausragenden fotografischen Gedächtnis. Die von Korsh inszenierte Fiktion stellte auch andere Charaktere wie Rachel Zane vor (Megan Markle), ein Rechtsanwaltsfachangestellter mit Ambitionen, Anwalt zu werden, und Louis Litt (Rick Hoffmann), ein Juniorpartner, der für seine Foulspieltaktiken bekannt ist. Diese Charaktere schufen zusammen mit anderen Darstellern eine Dynamik, die die Zuschauer jahrelang fesselte.

See also  „Arme Kreaturen“: Alles, was wir über den Film mit Emma Stone und Willem Dafoe wissen

Das könnte Sie interessieren: Sehen Sie sich den Trailer zu „Cadáveres“ an, der Miniserie, die vier Epochen durch ein einziges Verbrechen verbindet

Angesichts des reichen Erbes an Charakteren und Fällen, die Suits zu einem Erfolg gemacht haben, muss die neue Wette eine hohe Hürde erreichen. In den 134 Folgen wurden komplexe ethische Fragen im Rechtsbereich angesprochen, von der Einstellung eines nicht zugelassenen Anwalts bis hin zu den komplexen Machtkämpfen innerhalb einer renommierten Anwaltskanzlei. Ebenso war die Mischung aus juristischem Drama mit Elementen aus Komödie und Romantik entscheidend für die Attraktivität des Films sowohl im traditionellen Fernsehen als auch auf digitalen Plattformen.

Im Gegensatz zu anderen Projekten, die sich mit den ursprünglichen Charakteren verbinden wollen, handelt es sich bei dieser neuen Serie nicht um eine Neuauflage von „Suits“.  (Quelle: Netflix)Im Gegensatz zu anderen Projekten, die sich mit den ursprünglichen Charakteren verbinden wollen, handelt es sich bei dieser neuen Serie nicht um eine Neuauflage von „Suits“. (Quelle: Netflix)

Obwohl das Netzwerk oder die Plattform für die neue Serie noch nicht festgelegt ist, Das Gesetz des Mutigen und sein Spin-off Pearson wurden auf USA Network ausgestrahlt und von UCP, einem Teil der Universal Studio Group, produziert. Laut Deadline soll Aaron Korsh neben David Bartis und Doug Liman auch als ausführender Produzent fungieren.

Das könnte Sie interessieren: Die Rache einer verlassenen Tochter bedroht vier Frauen in „Pakt des Schweigens“

Während Sie auf weitere Neuigkeiten zur Serie warten, können Sie sich die ersten neun Staffeln von ansehen Anzüge In Netflix.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2