Bolsonaro gratulierte Milei und scherzte über das Qualifikationsspiel: „Ich werde Argentinien fast unterstützen“

Manoj enjoy

Follow us on

Zwischen den Feierlichkeiten lud ihn der designierte argentinische Präsident zur Zeremonie am 10. Dezember ein, bei der er sein Amt in Buenos Aires antreten wird.

Der ehemalige brasilianische Präsident gratulierte dem gewählten argentinischen Präsidenten

Der ehemalige brasilianische Präsident Jair Bolsonaro veröffentlichte das Videogespräch, das er mit dem designierten argentinischen Präsidenten führte, Javier Mileyein hitziges Gespräch, in dem der Vorgänger von Lula da Silva versprach, zum Kommandowechsel im Dezember zu reisen und über das Spiel scherzte, das die Fußballmannschaften beider Länder an diesem Dienstag bestreiten werden.

ConicetSie könnten interessiert sein: Conicet rief dazu auf, für Massa zu stimmen, und fast 200 Wissenschaftler lehnten die „Parteilichkeit“ der Organisation ab.

Nach den Begrüßungen und Glückwünschen äußerte Bolsonaro: „Sie haben eine sehr große Aufgabe vor sich.“ Wie ich in der Nachricht, die ich Ihnen geschickt habe, sagte, geht die Arbeit über Argentinien hinaus. Für uns freiheitsliebende Demokraten repräsentieren Sie viel. Sie repräsentieren viel für Brasilien und da können Sie sicher sein Was auch immer ich für Sie tun kann, ich stehe Ihnen zur Verfügung.“.

An dem Anruf nahm auch einer der Söhne des Brasilianers, der Kongressabgeordnete Eduardo Bolsonaro, teil, der sich ebenfalls sehr über das Ergebnis freute.

Das könnte Sie interessieren: Wahlen 2023, live: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass Schiaretti für Milei stimmt“, sagte Juan Manuel Urtubey.

„Gott wird Sie aufklären, er wird Sie beschützen, Sie werden eine gute Regierung zum Wohle unserer Länder bilden“, fügte Bolsonaro Sr. hinzu.

In einem sehr fröhlichen Ton nahm er sich auch Zeit für ein Fußballwitzim Stil von Mauricio Macri: „Ich bin fast für Argentinien an diesem Dienstag gegen Brasilien“. Die Mannschaften spielen im Maracaná-Stadion in der sechsten Runde der WM-Qualifikation.

See also  Lupin, im Ranking der meistgesehenen Netflix-Serien in Argentinien

Der Videoanruf zwischen Milei und den BolsonarosDer Videoanruf zwischen Milei und den Bolsonaros

Im Gegenzug lud Milei sie zur Zeremonie des Kommandowechsels ein. “Jair und Eduardo, es wäre mir eine große Ehre, wenn Sie zur Einweihung am 10. Dezember kommen würden, es wäre etwas Schönes“, äußerte er.

Sie könnten interessiert sein an: Graciela Camaño: „Es war Sergio Massa, der verhinderte, dass Argentinien zu Venezuela wurde“

Milei hat versprochen, die diplomatischen Beziehungen zu Brasilien abzubrechen und die Handelsbeziehungen auf den privaten Sektor zu beschränken, und lehnte die Regierung von Lula da Silva ab, den er als Kommunisten bezeichnet. Stattdessen zeigte er große Affinität zu den Bolsonaros, die im Wahlkampf ihre Unterstützung zum Ausdruck brachten.

„Wir werden gehen, wir werden gehen“, versicherten sie.

Eduardo Bolsonaro kündigte sogar an, diese Woche nach Buenos Aires zu reisen, und zwar Sie würden die Treffen mit Karina Milei koordinierenSchwester des Anführers von La Libertad Avanza.

Das ist perfekt, Edward. Das ist ein Half-Court-Tor.„, antwortete Miley.

In den sozialen Netzwerken gratulierte Bolsonaro Milei und äußerte seinen Wunsch, dass „diese guten Winde die Vereinigten Staaten und Brasilien erreichen, damit Ehrlichkeit, Fortschritt und Freiheit für alle zurückkehren“.

kurz zuvor, Lula da SilvaDer schwierigste politische Gegner von Bolsonaro wünschte der neuen argentinischen Regierung in einer Nachricht in seinen sozialen Netzwerken „viel Glück und Erfolg“, in der er anerkannte, dass „die Demokratie die Stimme des Volkes ist“, obwohl er ihn nicht erwähnte Name. an den rechtsextremen Javier Milei, der die Wahlen im Nachbarland gegen den Peronisten Sergio Massa gewann.

„Argentinien ist ein großartiges Land und verdient all unseren Respekt“, schrieb Lula, der während des Wahlkampfs von Milei als „korrupt“ bezeichnet wurde, und fügte hinzu: „Brasilien wird immer für die Zusammenarbeit mit unseren argentinischen Brüdern zur Verfügung stehen.“

See also  Linda Evangelista gab bekannt, dass sie mit 16 Jahren unter Druck gesetzt wurde, Nacktfotos zu machen

Während des Wahlkampfs behielt Lula eine vorsichtige Haltung bei und verzichtete trotz seiner engen Beziehung zu Massa und dem argentinischen Präsidenten Alberto Fernández, mit dem er sich im progressiven Lager verbündet, auf direkte Kommentare zum Wahlprozess im Land. .

Dennoch erklärte er in derselben Woche, dass Argentinien „einen Präsidenten haben sollte, der Demokratie mag, der Institutionen respektiert, der den Mercosur und Südamerika mag und der über den Aufbau eines wichtigen Länderblocks nachdenkt“. Diese Aussage wurde als offene Unterstützung für Massa und gleichzeitig als verschleierte Kritik an Milei interpretiert, der enge Beziehungen zur globalen extremen Rechten unterhält, vertreten in Brasilien durch Bolsonaro, der öffentlich seine Unterstützung für den libertären Kandidaten zum Ausdruck brachte, „damit.“ Argentinien wird kein weiteres Venezuela.“

(Mit Informationen von EFE)

Javier Mileijair BolsonaroWahlen in Brasilien 2023 Wahlen in Argentinien

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2