Argentinien schloss eine perfekte Serie gegen Litauen ab und erreichte das Davis-Cup-Finale 2024

Manoj enjoy

Follow us on

Das aus Máximo González und Andrés Molteni bestehende Duo besiegte Tadas Babelis und Edas Butvilas mit 6:4 und 6:3. Dann besiegte Tomás Etcheverry Butvilas mit 6:2, 6:4 und erhöhte das Gesamtergebnis auf 4:0. Die nächste Präsentation findet im März statt

Das Duo Molteni-González sammelte den dritten Punkt und beendete die Serie (Twitter / @AATenis)Das Duo Molteni-González sammelte den dritten Punkt und beendete die Serie (Twitter / @AATenis)

Argentinien schaffte die Rückkehr in die Qualifikation für das Davis-Cup-Finale 2024 indem er die Serie mit 4:0 gewann Litauen im Lawn Tennis Club. Das Duo besteht aus Maximo Gonzalez Und Andres Molteni gewann 6-4 und 6-3 Tadas Babelis Und Edas Butvilas in einer Stunde und 17 Minuten Spielzeit. Dann war es an der Reihe Thomas Etcheverry der bei seinem Debüt gewann nach Butvilas mit 6-2 und 6-4. Es sei daran erinnert, dass die Nationalmannschaft in diesem Fall im Februar mit einem Sturz endete Finnland im Espoo Metro Areena. Die nächste Präsentation findet im März statt.

(@AATenis)Das könnte Sie interessieren: Davis Cup: Cerúndolo und Báez bringen Argentinien mit 2:0 gegen Litauen in Führung

Das einheimische Duo hatte die gesamte Spielzeit unter Kontrolle und ließ keinen einzigen Breakball zu. Blaue Kleidung für diesen Anlass Sie nutzten zwei der 21 Pausen, die sie hatten, einer in jedem Satz, um den Vorgang einfach und schnell abzuschließen. Das komplizierteste Spiel war genau das letzte, da die Litauer ihre Leistung steigerten und der Druck, die Serie zu beenden, manchmal auf den Argentiniern lastete, die auf der letzten Strecke einige ungezwungene Fehler machten.

„Ohne Zweifel hatten wir ein großartiges Jahr. Wir sind gut vernetzt. Bei aller Nervosität machten die Jungs mit dem gestrigen 2:0 alles einfacher. Das hat wirklich ein wenig geholfen, die Angst zu beruhigen. Die Leute, die das Feld füllten, spielten gerne zu Hause. Ich habe mich wirklich gut gefühlt und ich denke, das hat man auch auf dem Platz gesehen“, erklärte Molteni. Und er fügte hinzu: „Wir sind mit großen Gefühlen in das Jahr mit Maxi gestartet. Wir haben viele Spiele gewonnen, wir haben Erfolge und Triumphe erzielt.“ Wir hatten Vertrauen in die Mannschaft. Familie, Freunde kamen… es ist ein Traum für mich, hier gespielt zu haben.“.

See also  Nachruf auf Andrea Michaels Der berühmte Tanzlehrer Guadagno ist gestorben

Die von Coria angeführte Mannschaft besiegte Litauen im Lawn Tennis Club mit 3:0 (Twitter / @AATenis)Die von Coria angeführte Mannschaft besiegte Litauen im Lawn Tennis Club mit 3:0 (Twitter / @AATenis)

Es sei daran erinnert, dass das Double seit González und Molteni eine wichtige Waffe für die Albiceleste ist Sie bilden in dieser Saison das siegreichste Duo der Welt, mit 5 Titeln. Das letzte fand in Cincinnati statt, was das erste Masters 1000 in der Geschichte für ein Paar bedeutete, das zu 100 Prozent aus argentinischen Tennisspielern bestand. Neben den 5 Titeln (ATP 250 Córdoba, ATP 500 Rio de Janeiro, Barcelona und Washington) erreichten sie das Viertelfinale von Roland Garros und stehen in der zweiten Runde der US Open. Molteni belegt in dieser Kategorie den 7. Platz und González den 11. Platz.

Sie könnten interessiert sein: Novak Djokovic hat Gerard Piqué inmitten der Davis-Cup-Kontroverse in der Tenniswelt verteidigt

Dann war das Debüt von Tomás Martín Etcheverry an der Reihe, der nach einer langen sturmbedingten Pause auf den vierten Punkt spielen wollte. Das Spiel, das um 13:00 Uhr ausgetragen wurde, wurde auf 15:30 Uhr verschoben. Der Spieler aus La Plata hatte keine Probleme und sicherte sich einen 6:2, 6:4-Sieg gegen Edas Butvilas.

Der nächste Schritt im Team unter der Leitung von William Coria wartet auf die Auslosung der Serie, die im März ausgetragen wird, um wieder auf die höchste Ebene des Davis Cups zurückzukehren. Auf der anderen Seite Litauen schied in den Playoffs der Weltgruppe ausdie nach Kontinenten unterteilt sind und im Falle der Delegation, die eine Niederlage gegen den Lawn Tennis Club erlitten hat, die Europäische Zone bilden.

See also  Schriftliches Update von Anupama, 15. Dezember 2023

Sie könnten interessiert sein an: Djokovics starke Reaktion auf diejenigen, die Alcaraz dafür kritisieren, dass er nicht am Davis Cup teilnimmt: „Er ist nicht Superman“

Der Sieg eröffnete mit Francisco Cerundolobelegte in der ATP-Weltrangliste den 21. Platz und besiegte den Youngster mit 6:1, 6:7(6) und 6:2 Vilius Gaubas, 18 Jahre alt, (476. im Ranking) nach zweieinhalb Stunden Spielzeit. Der zweite Punkt wurde geholt Sebastian Baez durch Überwindung Ricardas Berankis, 33 Jahre alt. Es stand 7-6 (8-6), 5-7 und 6-3. Ihr Spiel beinhaltete einen epischen Moment im Unentschieden der ersten Mannschaft, die mit 1:6 unterlag und am Ende mit 8:6 gewann, was die Begeisterung der anwesenden Fans auslöste.

Davis Cup Máximo GonzálezAndrés Molteni

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2