Apple Music bringt diese Funktion auf das iPhone und jeder kann sie nutzen

Manoj enjoy

Follow us on

Das neue Update des iOS-Betriebssystems ist jetzt verfügbar

Apple verbessert das Apple Music-Erlebnis mit iOS Version 17.1.1 und fügt Funktionen zum Anpassen von Wiedergabelisten hinzu.  (Unsplash)Apple verbessert das Apple Music-Erlebnis mit iOS Version 17.1.1 und fügt Funktionen zum Anpassen von Wiedergabelisten hinzu. (Unsplash)

Manzana hat Version 17.1.1 seines Betriebssystems veröffentlicht iOShauptsächlich für gedacht Fehler beheben vorherige. Darüber hinaus führt dieses Update neue Funktionen ein, darunter eine, die zwar nicht allgemein anerkannt ist, aber eine Bereicherung verspricht Benutzererfahrung auf Apple Music.

Die neue Funktion konzentriert sich darauf, dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, das Bild seiner Wiedergabelisten zu ändern. Zur Anpassung können Benutzer einem einfachen Prozess folgen, der in die Benutzeroberfläche integriert ist. Apple-Musik sehr intuitiv.

So passen Sie Playlist-Cover in Apple Music an

Vor diesem Update war das Anpassen von Wiedergabelisten in Apple-Musik war limitiert. Wenn ein Benutzer bisher eine Liste mit seinen Lieblingssongs erstellte, erstellte die Anwendung automatisch eine Collage mit Albumcovern der hinzugefügten Songs, ohne andere Bearbeitungsoptionen anzubieten.

Mit dieser neuen Funktion erhalten Benutzer eine größere kreative Kontrolle und eine persönlichere Ausdrucksform Wiedergabelisten. So führen Sie die Anpassung durch:

Die ausgewählten Cover können beliebig oft geändert werden.  (Manzana)Die ausgewählten Cover können beliebig oft geändert werden. (Manzana)

Sie müssen lediglich auf das Hauptfeld klicken, um ein Foto auszuwählen, das als Titelbild für die Liste dienen soll. Dieses Bild wird zunächst angezeigt, unabhängig davon, welche Songs letztendlich in der Musiksammlung enthalten sind.

Bei der Auswahl des Fotos können Sie das Bild aus der Galerie des Geräts, aus der Dateien-App (sofern es sich um eine kompatible Datei handelt) auswählen oder die Kamera öffnen, um ein Foto aufzunehmen.

Es ist wichtig zu beachten, dass es sich bei diesen Aktionen um solche handelt reversibelDas heißt, Sie können das ausgewählte Bild jederzeit ändern.

See also  Cole Kearns starb bei einer Schießerei in Carrick, Pittsburgh

Zuvor hat Apple Music eine Collage der vier Cover der ersten Songs der Playlist erstellt.  (Unsplash)Zuvor hat Apple Music eine Collage der vier Cover der ersten Songs der Playlist erstellt. (Unsplash)

Taylor Swift, die Künstlerin des Jahres bei Apple Music

2023 war ein Jahr der Rekorde für Taylor Swift und kurz vor seinem Höhepunkt, Apple-Musik ernannte sie zur Künstlerin des Jahres.

Nach Angaben der Musikplattform wurden in den ersten 10 Monaten dieses Jahres 65 ihrer Songs in die Liste aufgenommen Globale tägliche Top 100 der Bewerbung als einziger Künstler, der dies in so kurzer Zeit geschafft hat.

Ein Beispiel für das Phänomen, das im Jahr 2023 entstand, war das Ereignis „Alter“, in dem Lieder aus seiner Vergangenheit wiederbelebt wurden und zum Trend wurden. In der App finden Hörer eine Vielzahl von Radioprogrammen, die die Alben des Künstlers aus zwei Jahrzehnten feiern, sowie Interviews, Albumsammlungen und Playlists.

Ein weiteres Beispiel war das Lied „Grausamer Sommer’, das 2019 veröffentlicht wurde und vier Jahre später weltweit zu einem der meistgehörten Songs des Sommers wurde Globale tägliche Top 100 Im April.

„Die Ära-Tour“ Es wirkte sich auch auf die Zahlen der Sängerin auf der Musikplattform aus. Im März, als die Tour ihren weltweiten Auftritt begann, stiegen die Streams von Swift weltweit um 61 %. Darüber hinaus hat sich „Set List: Taylor Swift’s Eras Tour“ zur meistgestreamten Liste des Jahres entwickelt und sich einen Platz unter den Top 40 der redaktionellen Playlists des Jahres 2023 gesichert.

Der Künstler dominierte dieses Jahr die App mit Songs und Alben.  (Manzana)Der Künstler dominierte dieses Jahr die App mit Songs und Alben. (Manzana)

Kultige Songs wie ‘Schlechtes Blut’, ‘Leerstelle’ Und ‘Abschütteln’gehörten dieses Jahr zu den beliebtesten auf der Plattform.

See also  Drama von Bruce Willis: Seine Frau erzählte, wie sich ihr Alltag nach der Diagnose Demenz veränderte

Außerdem das Album „Mitternacht“ bleibt innerhalb des ersten Tages und der ersten Woche nach Veröffentlichung das größte Musikwerk einer Künstlerin aller Zeiten auf Apple Music.

Der Vizepräsident der Bewerbung, Oliver Schusser, betonte den Einfluss der Künstlerin während ihrer gesamten Karriere und nicht nur auf die Ereignisse im Jahr 2023. „Sie ist eine Künstlerin, die eine Generation geprägt und definiert hat, und eine wahre Triebfeder des Wandels in der Musikindustrie, und daran besteht kein Zweifel.“ Wirkung und Einfluss werden noch viele Jahre lang spürbar sein. „Wir freuen uns sehr, die Gelegenheit zu haben, ihre Erfolge zu feiern“, erklärte sie.

Während Taylor Swift Ich sende eine Dankesnachricht an seine Follower und Apple Music. „Ich fühle mich sehr geehrt, der zu sein Apple Music-Künstler des Jahres. Vielen Dank an jeden einzelnen von Ihnen, der dieses Jahr zum unglaublichsten, fröhlichsten und festlichsten von allen gemacht hat. Ohne Sie wäre das alles nicht möglich gewesen. Vielen Dank“, versicherte er.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2