„Adventure Time: Fionna und Cake“ und die Geheimnisse des Andersseins im Zeitalter der Animation

Manoj enjoy

Follow us on

Mehr als ein Jahrzehnt seit der Premiere der Originalserie erklärt Showrunner Adam Muto, wie sich die Show weiterentwickelt hat und die Fans seit Jahren in ihren Bann zieht

Als Fionna und ihr Partner Cake ins Fadenkreuz eines mächtigen neuen Feindes geraten, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als den ehemaligen Eiskönig Simon Petrikov um Hilfe zu bitten. (HBOMax)

Nach der erfolgreichen Erweiterung von Outlands schien die Aufgabe, die Welt von Adventure Time weiter auszubauen, etwas kompliziert. Allerdings gibt es den Showrunner Adam Muto noch einmal, um uns zu zeigen, dass es nach dem Ende der Originalserie im Jahr 2018 noch viel zu erzählen gibt. Diesmal tut er es mit Abenteuerzeit: Fionna und Kuchendas neue Spin-off von HBO Max mit den weiblichen Versionen von Jake und Finn in einem alternativen Land, in dem auch eine interessante Geschichte über Simon Petrikov, besser bekannt als der Eiskönig, hinzugefügt wird.

Die Serie ist inspiriert vom Leben der Sportlerin Jang Mi-ran und ihrem Weg zur Goldmedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen.  (HBOMax)Es könnte Sie interessieren: „Die Gewichtheber-Fee“: Wie aus einem unterschätzten K-Drama ein moderner Klassiker wurde

Infobae sprach mit Muto, dem ausführenden Produzenten der Zeichentrickserie, über die Entwicklung dieser neuen Serie, deren Ansatz unter einem erwachseneren Look gestaltet und einem reiferen Publikum gewidmet wurde. „Es ging darum zu erkennen, was wir mit ihnen an der Stelle machen können, an der die Originalserie aufgehört hat, und was in dieser Situation mit Fionna und Cake passieren könnte“, sagt der Storyboard-Künstler aus den ersten Staffeln der Serie.

„Adventure Time: Fionna and Cake“ ist ein Spin-off der Originalserie.  (HBOMax)„Adventure Time: Fionna and Cake“ ist ein Spin-off der Originalserie. (HBOMax)

Bei der Auswahl dieser Charaktere, um eine neue Geschichte zu erzählen, glaubt Adam, dass er jede andere Kreatur aus der surrealen Welt des Landes Ooo hätte wählen können. Und drehen Sie es um: Letzten Endes geht es darum, eine solide Geschichte zu haben. Allerdings gibt er auch offen zu, dass vieles in den Händen des Netzwerks liegt. „Ich denke, ein Teil davon ist Teil der Anerkennung. Für mich sind es die Interpretationen von Madeleine Martin Und Roz Ryandie sich sehr unverwechselbar anfühlen, aber nicht das Gefühl haben, dass sie nur Finn und Jake abdecken.“

See also  Davin Reid, Sudbury MMA-Mitglied, stirbt in North Bay, Ontario: Nachruf

Es könnte Sie interessieren: „Unsere Flagge bedeutet Tod“: Die LGBT+-Piraten-Romantikkomödie hat einen Trailer zur zweiten Staffel veröffentlicht

Über die Arbeit von Martin und Ryan, den Stimmen, die dieser abgeleiteten Serie Leben einhauchen, erklärt der Showrunner: „Es fühlte sich an, als wären sie bereits Charaktere und hätten die Gelegenheit zum Atmen verdient.“ Ebenso weist er darauf hin, dass das Design der Charaktere für Fans immer noch sehr auffällig ist, die sie weiterhin in verschiedenen im Internet verstreuten Kunstwerken zeichnen und dass die Leute sie „einfach mögen“.

Die Welt von „Adventure Time“ erweitert sich mit „Fionna and Cake“ mit einem reiferen Ton.  (HBOMax)Die Welt von „Adventure Time“ erweitert sich mit „Fionna and Cake“ mit einem reiferen Ton. (HBOMax)

Der Lauf der Jahre (mehr als 10 Jahre seit der Premiere der ersten Staffel) hat auch diese Produktion belastet, allerdings auf nachdenkliche und schmeichelhafte Weise. „Es ist kompliziert, weil sie einen Bezug zur Originalserie und ihren Charakteren haben. Es fühlt sich immer so an, als würde das, was sie tun und wo sie anfangen, ein Spiegelbild der Originalserie sein.“ Für Muto ging es darum, das zuzugeben und dann zu fragen: „Wie können wir das als Chance nutzen und wie.“ Können wir ihre Persönlichkeiten in Geschichten, die wir in der Originalserie nicht umsetzen konnten, mit Dingen, die nicht unbedingt passen würden, in verschiedene Richtungen treiben?“

Anders sein in einer „anderen“ Ära

Die Welt der Animation ist seit letztem Jahr mit Filmproduktionen wie „Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch“, „Pinocchio“ von Guillermo del Toro und neueren Filmen wie „Spider-Man: Across the Spider-Verse“ und „Schildkröten“ in Aufruhr. Ninja: mutiertes Chaos, jeder glänzt auf seine Weise. In die gleiche Richtung scheint es so zu sein Abenteuerzeit: Fionna und Kuchen Trotz seiner großen Fangemeinde braucht es ein Differenzial, um aufzufallen. Adam Muto ist jedoch anderer Meinung.

See also  Was bedeutet Canon-Ereignis? Spider-Man-TikTok-Trend erklärt

„Adventure Time: Fionna and Cake“ erscheint Ende August im Streaming.  (HBOMax)„Adventure Time: Fionna and Cake“ erscheint Ende August im Streaming. (HBOMax)

„Für mich ist Adventure Time eine eigene Welt, in der man nicht genau festlegen kann, was sie ist. Es ist also eine eigene Sache, wir haben also keinen Druck verspürt wie ‚Wie können wir das anders machen?‘“, betont Muto. „Aus visueller Sicht unterscheidet es sich nicht wesentlich von Adventure Time, das wir vor 10 Jahren gemacht haben. Die Hintergründe sind aufwändiger, aber beim Charakterdesign versuchen wir immer noch, die gleiche Ästhetik beizubehalten“, fügt er hinzu.

Es könnte Sie interessieren: „One Piece“, „Scream 6“ und „Fionna and Cake“ unter den Premieren für die Woche vom 28. August bis 3. September im Streaming

Was den erwachsenen Ton betrifft, mit dem dieses Spin-off beworben wurde, versichert Adam ebenfalls, dass man in Bezug auf die Charaktere immer noch versuche, sie der Öffentlichkeit „zugänglich zu halten“. „Diese Charaktere sind nicht übermäßig kompliziert, sie sind nicht düster oder haben viele Schatten, sie sollen einfach ein einfaches Leben führen, damit man nach Hause kommen und sie sehen kann“, betont er. „Es ging weniger um ‚Machen wir das düsterer!‘ und mehr: „Bleiben wir bei diesem traurigen Charakter und untergraben ihn nicht sofort, sondern geben ihm ein paar längere Momente“, erklärt er.

„Adventure Time: Fionna and Cake“ ist ein Spin-off der Originalserie.  (HBOMax)„Adventure Time: Fionna and Cake“ ist ein Spin-off der Originalserie. (HBOMax)

Abschließend gesteht Adam zu seinen aktuellen Inspirationen, dass er sich, wenn er in die Produktionsphase eintritt, lieber auf seine eigene Arbeit konzentriert und sich nicht mit etwas anderem beschäftigt. „Es gibt eine Zeit, in der ich nicht viel Neues schaue, weil ich mich darauf konzentriere, dass alles gut läuft, und dann neue Energie tanke.“ Allerdings sagt er, dass er kürzlich Ninja Turtles: Mutant Mayhem gesehen und einen Comic namens Intermezzo von Tori Miki gelesen hat, ein Buch voller stiller Vignetten eines japanischen Animationsautors, von dem er die Hälfte der Gags nicht versteht. . „Aber es macht Spaß, sie anzusehen und zu versuchen, sie zu erraten“, gibt er zu.

See also  Autopsiebericht von Amber Hagman, wie ist sie gestorben?Falldetails

Abenteuerzeit: Fionna und Kuchen Premiere am 31. August in HBO Max.

Weiter lesen:

Die unvermeidliche Absage des Jahres: HBO stoppt The Weeknd und Sam LevinsonMichael Fassbender ist der Mörder im ersten Teaser von „The Killer“Jennifer Garner kehrt zurück, um in dieser kommenden Netflix-Komödie „die Körper zu wechseln“.

Categories: Trending
Source: javiko.edu.vn

Madhuri Shetty
Manoj Gadtaula

Manoj Gadtaula is a young Indian man from Mangalore who is constantly on the lookout for new things and loves to explore. Madhuri has a great passion for helping others and motivating people. She researched the careers, biographies, lifestyles, and net worths of celebrities..

Leave a comment

Demo
Demo 2